Rückenschule

Als Rückenschule wird ein ganzheitliches, aktives Kursprogramm bezeichnet. Sie lernen rückenfreundliche Bewegungsabläufe und das Vermeiden von Risikofaktoren für Rückenbeschwerden.

 

Dazu gehören:


    •    ausreichend Bewegung und körperlichen Aktivität


    •    den eigenen Körper bewusst wahrnehmen und positiv mit ihm umgehen. Ein rückenfreundliches Haltungs und Bewegungsverhalten, beim Sitzen Stehen oder Tragen von Lasten.


    •    Anwenden von Entspannungverfahren


    •    rückenfreundliche Gestaltung der Umgebung.

Wir wollen deinen Rücken stärken, mit intensivem Bewegungs-, Wahrnehmungs- und Verhaltenstraining.


In 8-12 Kurseinheiten lernst du die Prinzipien rückenfreundlicher Bewegungen im Alltag umzusetzen, z.B. sich öfter aufrecht zu halten und dynamisch Haltungen zu verändern.

Freiräume für Bewegung zu schaffen und aktiv zu werden.